Der Bausachverständige - Erfahrung / Qualifikation - Klarstellung - Allgemeine Information

 

Der Bausachverständige
 

Ein Sachverständiger ist eine natürliche Person, die auf einem abgrenzbaren Spezialgebiet über überdurchschnittliches Fachwissen und besondere Praxiserfahrung verfügt und persönlich integer ist.
 

Über 18 Jahre internationale Erfahrung als Sachverständiger für Schäden an Gebäuden im Wohn- und Gewerbebau!

Grundlage unserer Tätigkeit sind über 35 Jahre Erfahrung im Bau- und Immobilienbereich:
 

Internationale Projekte in Spanien, Italien, Österreich, Luxemburg, Frankreich, Schweiz, Niederlande und England

  • Langjähriger Geschäftsführer in einem Bauunternehmen
  • Projekt- und Oberbauleitung für Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland und Spanien
  • Leitende Tätigkeit für Schäden an Gebäuden in einem Architekturbüro
  • Niederlassungsleiter einer WEG- und Mietverwaltung

Prüfungen als Bausachverständiger / Mitgliedschaften

  • Sachverständiger für Schäden an Gebäuden mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation. Zertifikats-Nr.: 1906787 / PersCert TÜV, Alboinstraße 56, 12103 Berlin
  • BDSH zertifizierter Sachverständiger

Fachseminare:

  • Fachseminare - Sachverständigenwesen
  • Fachseminare - Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken
  • Weiterbildungsseminare - Bautechnik
  • Intensivworkshop - Bautechnik / Bauphysik
  • Fachseminare - Feuchte- und Schimmelschäden
  • Fachseminare - Brandschutz

Immer auf dem neuesten Stand der Technik durch Schadis, Planen und Bauen, Sachverständigentagungen, sowie Teilnahmen an Seminaren.

  • Seminare: Baugrund & Bodenmechanik, Baukonstruktion & Tragwerksplanung, Mauerwerk & Fassade, Beton & Stahlbeton, Estriche & Bodenbeläge, Holzbau, Treppen, Innen- und Außenwände, Fenster & Türen, Bauwerksabdichtung & Dächer, Energieeffizienz, Feuchteschutz, Schallschutz, Wärmeschutz, Wind- & Luftdichtigkeit, Messgeräte & Messmethoden, Baustoffe & Bauteile, Feuchte- und Schimmelschäden


Klarstellung


Einige Sachverständigenverbände, Institutionen oder auch Sachverständige selbst, versuchen zu offerieren, dass Sie bessere Leistungen erbringen, wie andere.

Leistungen von freien Sachverständigen sind nicht zwangsläufig von minderer Qualität. Die Bezeichnung Zertifizierte Sachverständige sowie, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige bürgen aber auch nicht zwangsläufig für Qualität.

Fazit: Es kommt nicht auf die Bezeichnung an, sondern auf die jeweilige Qualifikation des Sachverständigen selbst.


Keine Vorteile für den Auftraggeber
 

Vom Auftraggeber beauftragte Öffentliche bestellte und vereidigte oder freie Sachverständige sind nur für eine Seite tätig und somit zwangsläufig parteiisch. Daher kommt nur vom Gericht selbst beauftragte Sachverständige eine besondere Bedeutung zu. 

Allgemeine Information

Die Bezeichnung "Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden" ist ein bisschen irreführend und sollte wegen der Vielfalt und Komplexität im Bau- und Immobilienbereich nur als Oberbegriff verstanden werden. Bei dieser Bezeichnung kann aber davon ausgegangen werden, dass der Sachverständige über mehrere Fachgebiete besondere Sachkunde verfügt.

Ein Bausachverständiger steht in seiner Tätigkeit häufig fachübergreifenden Sachgebieten gegenüber. Hier ist es besonders wichtig, den Auftraggeber zu informieren um gegebenenfalls weitere Sonderfachkräfte zu beauftragen.

Die meisten Sachverständigen sind sich Ihrer hohen Verantwortung bewusst, und machen sich die Grundsätze der Mustersachverständigenordnung zu Eigen. Um die Anerkennung des Sachverständigen in der Gesellschaft wieder herzustellen, braucht es aber in naher Zukunft eine geschützte Bezeichnung und eine einheitliche Regelung.


Grundsätzlich nehmen wir keine Aufträge entgegen, worüber wir über keine besondere Sachkunde verfügen. Wir leiten aber gerne Ihre Anfrage an einen unserer Kooperationspartner weiter bzw. geben Ihnen die Kontaktdaten.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Europaweit tätiger Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation! Hans-Jörg Beifuß - Büro: Tel: 08122 - 179 80 81 // 01522 - 8761607 - Mobil: Ilse Beifuß 01523 - 3854225 - E-Mail: hj.beifuss@t-online.de - Copyright auf alle Texte und Bilder!

Anrufen

E-Mail