Ihr Baugutachter für Bauabnahmen, Bauvorabnahmen und Rohbauabnahmen!

Mit der Bauabnahme erklärt der Bauherr / Immobilienkäufer, dass der Unternehmer seine Leistungen im Wesentlichen vertragsgemäß erfüllt hat.
 

Nach der Bauabnahme tritt die Beweislastumkehr ein, nun muss der Bauherr / Käufer beweisen, dass die Bauleistung nicht nach dem Stand der Technik ausgeführt wurde bzw. nicht die vereinbarte Beschaffenheit aufweist.


Der Unternehmer ist nicht mehr verpflichtet, mangelhafte Leistungen durch mangelfreie zu ersetzen. Es bleibt nur noch die Regelung über den Gewährleistungsanspruch auf Nachbesserung, Minderung oder Schadenersatz. Voraussetzung ist, dass die mangelhaften Leistungen dem Unternehmer noch nachgewiesen werden können.

Von uns beanstandete Mängel, werden wegen unserer Fachkompetenz und Neutralität in den meisten Fällen als verbindlich anerkannt.

Eine Bauabnahme / Bauvorabnahme wird im Innen- und Außenbereich durchgeführt. Die Ausführung wird auf Grundlage der allgemeinen anerkannten Regeln der Technik begutachtet, sodass Sie bei Schlechtleistungen Ihre Ansprüche gegenüber dem Unternehmer durchsetzen können.

 

Häufig werden von den Unternehmen Bauvorabnahmen durchgeführt.

 

Es sprechen viele Gründe dafür, uns hier schon zu Rate zu ziehen. In der Regel ist somit gewährleistet, dass bis zu der Endabnahme die Restarbeiten ausgeführt werden können und das Objekt so gut wie mangelfrei übergeben werden kann. Bei Feststellung gravierender Mängel bei einer Bauvorabnahme können Sie dies in den meisten Fällen noch beeinflussen, damit keine Überzahlung getätigt wird.

Ein ausführliche Leistungsbeschreibung erhalten Sie mit unserem Angebot bzw. bei einer telefonischen Kontaktaufnahme.
 

  • Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufes der Bauabnahme und Stärkung Ihrer Verhandlungsgrundlagen.
  • Begutachtung aller einsehbaren Bauteile auf Baumängel und Bauschäden im Innen- und Außenbereich.
  • Sicherstellung der Aufnahme von allen beanstandeten Mängeln ins Abnahmeprotokoll.
  • Terminfestlegung der Restarbeiten und Mängelbeseitigung.
  • Empfehlung der Unterschrift nur unter Vorbehalt der Beseitigung der Mängel und Fertigstellung der Restarbeiten.
  • Beratung zur möglichen Abnahmeverweigerung.
  • Feststellung der Konformität mit der Bauleistungsbeschreibung bzw. Verkaufsprospekt in Zusammenwirkung mit dem AG und Bauleitung.
  • Stichpunktartige Prüfung (bei Vorlage der Ausführungszeichnungen) der Bauteile auf Maßhaltigkeit im Innenbereich.
  • Nachkontrollen nach Beseitigung von Mängel und Restarbeiten.
  • Ermittlung der tatsächlichen Wohnfläche auf Grundlage vorgelegter Grundrisszeichnungen mit Maßketten mittels Aufmaß gemeinsam mit dem Auftraggeber vor Ort.
  • Dokumentation und gutachterliche Stellungnahmen zu strittigen Baumängeln und Bauschäden.
  • Erstellung von Mängelprotokollen.

Baugutachter Bauabnahme - Bauvorabnahme München, Erding, Rosenheim, Freising, Landshut, Dachau, Ebersberg, Mühldorf am Inn, Miesbach, Ingolstadt, Altötting, Rottal-Inn, Dingolfing-Landau, Kelheim, Pfaffenhofen an der Ilm, Bad Tölz - Wolfratshausen, Traunstein, Starnberg, Fürstenfeldbruck, Ingolstadt, Neuburg-Schrobenhausen, Berchtesgaden, Deggendorf, Oberstdorf, Passau, Garmisch - Partenkirchen, Dingolfing-Landau, Augsburg, Bayern Oberbayern, Niederbayern. Bauabnahme, Hausabnahme, Hausabnahme Neubau, Abnahme Haus Neubau, Abnahme Haus

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation.

 

Zertifikats-Nr.: 1906787 / PersCert TÜV, Alboinstraße 56, 12103 Berlin

Verbandsgeprüfter Sachverständiger durch den BDSH.

Baugutachter Hans-Jörg Beifuß

 

Telefon: 08122 - 179 80 81
Mobil: 01522 - 876 16 07

Bürozeiten

 

Montag - Freitag 
07:30 - 20:00 Uhr

Samstags, Sonn- und Feiertage
08:30 - 17:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Baugutachterbüro Hans-Jörg Beifuß für die Metropolregion München, Deutschland und Europa! - Copyright auf alle Texte und Bilder!

Anrufen

E-Mail